Deutsch
Sprache: 
 

Marcel Mikosch:"Danke ! - für 3 geile Jahre - Jens Krüger ist der beste Keeper der Liga - mein Highligt war das Pokalspiel 2012 gegen Freudental !" -


Miki in Aktion

Hallo Miki, auch Du verlässt uns ja leider nach 3 Jahren. Was waren Deine ausschlaggebenden Gründe letztlich "Goodbye" zu sagen ?!

 

MM: Hallo, das ist richtig, ich werde Germania im Sommer verlassen. Dies hat, trotz der zuletzt wenigen Einsätze, wenig oder besser gesagt gar nichts mit der sportlichen Situation zu tun.

Ich habe zum Einem im Mai einen neuen Job innerhalb unserer Firma angenommen. Zum Anderen habe ich mich dazu entschlossen, ab Oktober berufsbegleitend den Maschinenbautechniker zu machen und möchte mich die nächsten 3 1/2 Jahre darauf konzentrieren.

 

Du hast eine erstaunliche Entwicklung durchlebt, vom anfänglichen Angsthasen, hin zum gestandenen Bezirksliga Torwart, Trainer Schmid sagt über Dich "ich habe bislang wenig Spieler mit solch einer Einstellung erlebt, es war klar, dass sich Miki durch seinen Biss entwickeln würde !" Wie hast Du selbst Deine Entwicklung in den 3 Jahren gesehen ?
 

MM: Im Großen und Ganzen bin ich mit meiner Entwicklung zufrieden, trotz einiger, schwerer Patzer.
Besonders sind hierbei die beiden Torwarttrainer Larry Croft und Andi Dogar zu erwähnen, von denen ich unglaublich viel gelernt hab. Aber auch das normale Mannschaftstraining hat mir sehr viel gebracht, sodass ich mittlerweile sogar ganz ordentlich Fußball spiele.

Wie geht es Dir jetzt mit dem Abschied, bist Du froh weg zu sein oder wird Dir der Abschied schwer fallen ?!

 

MM Ich sehe den Abschied mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ich finde es sehr schade nicht mehr mit der Mannschaft, den Trainern und allen anderen Beteiligten bei Germania zusammenzuarbeiten. Auf der anderen Seite freue ich mich meinem Heimatverein weiterzuhelfen und wieder mit den Spielern aus meiner Jugend zusammenzuspielen. Dennoch bin ich nicht aus der Welt und werde sicher öfters vorbeischauen.

 

Was waren Deine Highlights in den 3 Jahren ?

 

MM Das größte Highlight war natürlich unser Mallorcaausflug nach dem Gewinn der Meisterschaft im ersten Jahr;)
Sportlich gesehen war mein Highlight das Pokalspiel gegen Freudental, welches wir im Elfmeterschießen gewonnen haben.

 

Wen hast Du besonders schätzen gelernt in den 3 Jahren ?
 

MM Hier ist es schwer jemanden besonders hervorzuheben, da ich egal ob Vorstandschaft, Trainerteam oder Spielern mit allen gut auskam.
Aber ich denke man muss einfach mal unseren Bockel loben, weil er nicht nur "Mädchen für Alles" ist, sondern auch einfach eine klasse Persönlichchkeit.

 

Was nimmst Du jetzt aus dieser Zeit mit ?

MM Neben den sportlichen Erfahrungen, nehme ich sicherlich viele neue Freundschaften mit.

 

Du hattest in den letzten 3 Jahren mit Zinfollino, Linder und Krüger 3 verschiedene Konkurrenten, beschreib die 3 mal in kurzen Stichworten ?!
>
MM Zunächst muss ich sagen, dass ich trotz des Konkurrenzkampfes mit allen dreien super klar kam.
Zinfo sieht zwar ein bisschen furchteinflösend aus ist aber ein sehr netter Kerl, der mir mit seiner Erfahrung sehr geholfen hat.
Linde war berüchtigt für seine krasse Sportunterwäsche. Er ist auf der Linie einfach überragend.
Jens ist einfach super, egal ob menschlich oder sportlich. Ehrlich gesagt habe ich, ich als er neu zu uns kam schon gedacht "endlich bin ich nicht mehr der Dickste im Team". Spaß beiseite!
Wir verstehen uns überragend und er ist ein sensationeller Torwart. In meinen Augen einer, wenn nicht sogar der Beste der Liga!
 

Nun kehrst Du zum TSV Kleinsachsenheim zurück der vermutlich ein weiteres Jahr in der B-Klasse spielen wird, was erwartest Du von der nächsten Saison ?

 

MM Ich bin schon sehr enttäuscht, dass der TSV den Aufstieg verpasst hat.
Ich erwarte nächstes Jahr den Aufstieg ohne wenn und aber!

 

Mein lieber Miki, Du warst einer der beliebtesten Spieler im Verein, stets zuverlässig, pünktlich und sympathisch. Mit Dir verlieren wir wirklich einen tollen Typ und am liebsten würden wir Dich gar nicht gehen lassen. Wir wünschen Dir auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft. Wenn es Dich je wieder juckt steht Dir unsere Tür weiterhin jederzeit offen, Du bleibst auch weitherhin ein Germane in unseren Augen !

 

MM Vielen Dank für die netten Worte und 3 geile Jahre!

Ich wünsche allen Germanen alles Gute für die Zukunft und dem Team den baldigen Aufstieg in die Landesliga!